Der Chor

Gospel Works! ist ein gemischter Chor mit etwa 40 Sängerinnen und Sängern, die sich treffen, um miteinander zu singen und ihrem Glauben durch Musik Ausdruck zu verleihen. Genau so bunt und vielschichtig, wie sich der Glaube bei den Sängerinnen und Sängern zeigt, so vielseitig und farbenfroh ist auch die Musik, die wir machen.

Gesang, Rhythmus und Bewegung - das gehört für uns bei Auftritten aber auch bei Proben immer dazu. In meist drei- bis vierstimmigen Chorsätzen singen wir Spirituals, Gospels und Worshipsongs, welche meist in englischer Sprache verfasst sind. Immer mal wieder singen wir auch geistliche Lieder oder Popsongs mit gehaltvollem Text in deutscher Sprache. 

Alle zwei Wochen findet nach der Gesamtprobe mit Sopran, Alt, Tenor und Bass eine Stimmprobe statt. Hier wird gezielt Sicherheit, Routine und die musikalische Ausgestaltung eines Songs in der jeweiligen Stimmgruppe erarbeitet. Auch solistische Parts können hier in kleiner, gemütlicher Runde geübt werden.

Bereits 2006  fand die erste Probe von Gospel Works! statt. 2016 wurde die Chorleitung von Anke Kommerau, unter deren Leitung wir uns von gospelinteressierten Einzelpersonen zu einem Gospelchor mit herzlicher Gemeinschaft entwickelt hatten, an Susanne Traber übergeben. Zusammen mit Susanne erarbeiteten wir ein Programm für unser zehnjähriges Bestehen, welches wir in Form eines Konzertes in der Blumläger Kirche feierten.

In unseren Konzerten werden wir von einer meist vierköpfigen Projektband begleitet, sodass wir zusammen mit Schlagzeug, E-Gitarre, Piano und E-Bass das Publikum zum mitklatschen, -bewegen und -grooven bringen können.  Neben unseren Konzerten treten wir auch immer wieder in Gottesdiensten, auf Workshopbühnen oder christlichen (Groß-)Veranstaltungen auf.


Die Chorleitung

Unseren Chor leitet Susanne Traber, die uns sowohl fetzige als auch zarte Töne entlocken kann. Dabei schafft sie es immer wieder uns mitzureißen und Spaß an der Musik zu haben. Hierbei kommen Aspekte wie chorische Stimmbildung und Wege der chorischen Songgestaltung ebenfalls zum Tragen.

Susanne studierte an der Universität Kassel das Lehramt für Gymnasien mit den Fächern Musik, Mathematik und Philosophie und schloss 2015 ihr Studium ab. Neben ihrer eigenen, jahrelangen Erfahrungen als Chorsängerin in Kinder- und Schulchören, Konzert- und Kammerchören bringt sie Wissen und Kompetenzen aus ihrem Schulmusikstudium und verschiedenen Workshops u.a. bei Erik Sohn, Udo Petersen oder Micha Keding mit.

Während ihrer universitären Ausbildung wurde sie in chorischer Stimmbildung und Chorleitung von Andreas Cessak ausgebildet. Darüber hinaus erhielt Sie bei Aixa Rodriguez-Vosberg Gesangsunterricht, besuchte Gesangsseminare zur szenischen Darstellung bei Astrid Vosberg und wurde von Hellmuth Vivell im Hauptfach Klavier unterrichtet.