Wie alles begann

Mitte 2006 trafen sich sieben interessierte Sängerinnen und Sänger, um den Gospelchor Gospel Works! als Verein zu gründen. Ein erster Probentermin per Zeitungsannonce weckte die Neugier vieler und so kamen zu den ersten Treffen 200 Gospelinteressierte. Unglaublich! Mit etwa 150 Sängerinnen und Sängern gehörte der Chor mehrere Jahre lang zu einem der größten Gospelchöre Norddeutschlands.

 

Getreu dem Motto: "Nichts ist so beständig wie die Veränderung" haben wir unser Konzept verändert und die Größes des Chores den räumlichen Gegebenheiten bei Auftritten und den Bedürfnissen der Sängerinnen und Sänger angepasst.